Einblicke in die bäuerliche Landwirtschaft auf dem Hof Höcker in Lengerich

Am Freitag den 17.09.2021 hatte Jan-Niclas Gesenhues die Möglichkeit mit weiteren Begleiter*innen und den Grünen Lengerich die bäuerliche Landwirtschaft auf dem Hof Höcker in Lengerich zu besuchen.

Die Familie Höcker bewirtschaftet mit drei Generationen einen Betrieb, der aus Überzeugung beeindruckend in Verbesserungen der Tierhaltung und in Direktvermarktung investiert hat. Im Vordergrund stehen Milcherzeugung, Verarbeitung und Ackerbau. Die Tiere werden auf Stroh, mit Platz und Frischluftzugang gehalten. Dabei kommen sie auch regelmäßig auf die Weide.

Die Führung des Betriebs erfordert neben viel Arbeit und Hingabe auch innovative Ideen, um den Lebensunterhalt zu sichern. So ist eine Kombination aus landwirtschaftlichem Betrieb und Bauernhoferlebnispädagogik entstanden, wo die alltägliche Arbeit auf einem Bauernhof und die Wichtigkeit ökologischen Handelns an Schul- und Kindergartenkinder, aber auch an Erwachsene, weitergegeben wird. Denn nur was wir kennen, was wir verstehen, können wir schützen. Mit vielen Eindrücken und Ideen für ökologisch verantwortliches Handeln im Alltag und für eine zukunftsfähige Landwirtschaft, wurde der Besuch beendet. 

Ein herzliches Dankeschön an die herzliche und gastfreundliche Familie Höcker.

Diese Seite verwendet Cookies. Weitere Informationen hierzu finden Sie in der Datenschutzerklärung.